Modern Arnis – News

Mit Alltagsgegenständen zur Wehr setzen

TSV Bad Eilsen Verein hat am 20.Oktober 2018 einen Selbstverteidigung Lehrgang mit Alltagsgegenständen gegeben mit Modern Arnis Spartenleiter denn Trainer Branko Stokic.

In Selbstverteidigung Lehrgang mit Alltagsgegenständen zeigt der Branko wie man sich schnell und mit Alltagsgegenständen (Regenschirm, Kugelschreiber, Zeitung, Gehstock, Handtasche, Schlüsselbund oder Handy) zur Wehr setzen kann.
Das Thema: Griffarten, Anatomische Ziele am Körper, Anwendungsarten, Basic Loop Drills 1×1 mit Partner, Griffansätze, Angriffe mit Kontakt….
Dabei hilft eben auch das Handy oder der Schlüsselbund in der Hosentasche: „Man kann ein Handy als Waffe einsetzt oder damit werfen, das kann immer ein paar Sekunden bringen.“
Die Teilnehmer erfahren auch, dass es ganz schön wehtun kann, wenn man einen Kugelschreiber in die Nierengegend hinein gerammt bekommt. „In jedem Fall kommt es darauf an, schnell zu reagieren, sich zu behaupten.“
Danke an die Teilnehmer!!

„Achtung 15 Dezember Selbstverteidigung Lehrgang – Stock/Messer und Waffenlos“ dieser Lehrgang ist Kostenlos.

Lehrgang Messer- und Stockabwehr 18.8.2018
Branko und Stefan haben Frank Strasdat 6.Dan Taewondo eingeladen nach Bad Eilsen.

Für den SV-Lehrgang am 18.8.2018 brachten die Teilnehmer/innen Übungsmesser und kurze Stöcke mit. TSV Bad Eilsen hat den Frank Strasdat 6.Dan eingeladen um allen Interessierten in den Umgang mit Stock und Messer einzuweisen.
Dieser zeigte den 18 aktiven Teilnehmern/Innen aus Verschieden Sportvereinen, aus TSV Bad Elsen, Hameln, Minden, TKD-DAS e.v, Lauenau, Bückeburg verschiedene Techniken, um sich gegen Angriffe mit dem Schlagstock oder dem Messer zu erwehren.

Neben diesen Stock Techniken vermittelte er weiterhin einige Griffe zum Abwehren von Folge-Angriffen und zum Sichern des Angreifenden.
In der 2. Einheit kamen die Übungsmesser zum Einsatz. Hier zeigte Frank zunächst Entwaffnungstechniken, dann Festlege-, Hebel- und Kontrolltechniken. Diese Techniken sind sicherlich dazu angetan, dem Gegner/Partner hohen Respekt abzufordern.

Der Lehrgang erweiterte das Repertoire der Teilnehmer/innen an Verteidigungsmöglichkeiten, die alle durch ihre Einfachheit überzeugten. Es ging besonders um die Ökonomie der Bewegung, deshalb fanden Block und Konter in der Regel gleichzeitig statt. Diese Techniken brauchen weiterhin Pflege, sie müssen regelmäßig geübt, gedrillt werden.

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen scheuten viele Sportfreunde/Innen auch keine weite Anreise um diese positiven Erfahrungen zu machen.

Wir werden den 3. Lehrgang mit Frank Strasdat im März/April 2019 ausrichten, dass Thema: Waffenloses Verteidigung, Hubad Lubad, Hebeltechniken und das Rest Repertoire überlasen wir dem Frank. ….

Wir hoffen ihr seid 2019 wieder dabei, ihr seid eine „Coole Truppe“.

Branko und Stefan aus der TSV Bad Eilsen Modern Arnis Gruppe, würden Eingeladen 12.8.2018 zum Selbstverteidigungslehrgang in Befreundeten FMA Club in Bückeburg.
Thema war Verteidigung mit einem Kugelschreiber (Kubotan) Lehrgang.

Leitung hat Guro Daniel Schmidt 1.Dan Lakan Isa, Modern Arnis, es ging nach der Begrüßung gleich zu Sache, verschiedenes Drills, Abwehr Techniken gegen Fauststoßangriffe, festhaltgriffe, Würgergriffe…. Nach 4Std war es vorbei.

Achtung!!! Am 8.9 und 9.9.2018 findet Modern Arnis Lehrgang in FMA Bückeburg mit Hans Peter Arto 3.Dan es lohnt sich bei dem Lehrgang dabei zu sein.

!!! Diesen Samstag 18.8.2018 LG mit Frank Strasdat 6.Dan Stock und Messer in Bad Eilsen !!!

Glückwünsche von der Modern Arnis Sparte für bestanden 1.Dan Lakan Isa in Modern Arnis.

Zwei neuen Gürtelfarben in Modern Arnis!!

Beim letzten Lehrgang und Prüfung in Bad Eilsen, vor den Sommerferien durften wir 18 Teilnehmer aus Dortmund, Eschwege, Essen, Velbert, Paderborn, Bad Münder, Hameln, Lauenau und Bad Eilsen begrüßen. Geleitet von GM Dieter Knüttel (10. Dan Modern Arnis) wurde – neben Hebeltechniken, Modern Drill auch Trapping gezeigt.

Nach dem 4stündingen Lehrgang, ging es zum Prüfung mit Stock ohne Stock am Schluss die Theorie in Modern Arnis. Nach zweieinhalb stündiger Prüfung durch den DAV GM Dieter Knüttel 10. Dan, haben Stefan und Michael des TSV Bad Eilsen die Prüfung zum 3klase (Grüngurt) bestandene.
Stefan, GM Dieter Knüttel, Michael und Spartenleiter Branko

Die Leistungen von Stefan und Michael wurden durchweg positiv von den Bundestrainer Großmeister Datu Dieter Knüttel (10. Dan) bewertet.
BS:

Am Samstag, 21. April 2018, fand ein Modern Arnis Workshop statt.

3 Stunden intensives Training mit Stockhebel, Blöcke und Konter aus allen Lagen. Dazu Stockkampf Drills und Messerabwehr.

3 Einheiten zu je 60 Minuten brachten die Teilnehmer aus Bad Nenndorf, Lauenau und Bückeburg bis an die Grenzen der Aufnahmefähigkeit. Gleichwohl waren alle so motiviert, dass das Interesse am nächsten Modern Arnis Workshop im Raum stand. Da ließ sich Branko Stokic, der Trainer der Modern Arnis Gruppe des TSV Bad Eilsen, nicht lange bitten.

am Samstag 16.6.2018 findet der Workshop Philippinisches Boxen – Panantukan.
Dieser Workshop steht unter dem Thema Philippinisches Boxen – Panantukan. Wir trainieren ca. eine Stunde philippinischen Stockkampf und zwei Stunden philippinisches Boxen.

Dieser Workshop ist für alle da. Bringt Sportzeug, Handschutz, guter Laune und etwas zu trinken mit.
Diesen Workshop kostet 10 Euro.

SB.

„Selbstverteidigung unter Verwendung von Alltagsgegenständen“

Kann ich mich mit Kugelschreiber, Schlüssel oder Regenschirm effektiv verteidigen?
Ziel des Lehrgangs war es, ein anderes Bewusstsein für die Selbstverteidigung zu schaffen, bei der die Waffen im Mittelpunkt standen. Dabei ging es jedoch nicht um Pistolen oder Messer, sondern um ganz alltägliche Gegenstände, wie Kugelschreiber, Schlüssel, Regenschirm, Münze, Buch oder Zeitung. Es ging darum, dass diese Gegenstände in der Selbstverteidigung richtig eingesetzt sehr effektive Waffen sein können.
Es war ein schöner Lehrgang mit ausgesprochener guter Stimmung. Referent Jochen Siekmann 5 Dan Shaolin Kemp versuchte sein Konzept und Techniken den Lehrgangsteilnehmern zu vermitteln, aber wie immer, ist die Zeit zu schnell rum…
Danke schön an Referenten Jochen Siekmann und den Sportler und Sportlerinnen aus verschiedene Vereine für das Teilnehmen an den Lehrgang „Selbstverteidigung unter Verwendung von Alltagsgegenständen“ in Bad Eilsen.

SB.


Modern Arnis LG 24.3.2018
Am Samstag den 24.3.2018 war endlich mal wieder Zeit für Zweiten Modern Arnis Lehrgang mit Hans Peter Arto in Bad Eilsen. Thema waren Einzel Stock, Doppelstock, Hebetechniken und -kombinationen mit dem Stock.
Es haben sich 8 Teilnehmer aus Verschiedene Stielrichtungen in Bad Eilsen eingefunden, um den Referenten Hans Peter Arto 3Dan Modern Arnis „bei der Arbeit“ zu sehen. Nach einer kurzen Ansprache und Begrüßung, ging es dann auch endlich los.
Letztendlich in Allem sehr gelungener Samstag mit vielen neuen Eindrücken und neu gewonnene Kampfsportfreunde aus Verschiedene Kampfsportstiele.

Danke an alle Teilnehmer!!

Am Samstag den 27.1.2018 war endlich mal wieder Zeit für einen Modern Arnis Lehrgang in Bad Eilsen. Thema waren Einzel Stock, Doppelstock, Hebetechniken, Entwaffnung, Tapi Tapi und -kombinationen mit dem Stock.
Trotz des schönen Wetters hatten sich 13 Teilnehmer in Bad Eilsen eingefunden, um den Referenten Hans Peter Arto 3Dan Modern Arnis „bei der Arbeit“ zu sehen.
Nach einer kurzen Ansprache und Begrüßung des Veranstalters, denn wer Hans Peter Arto kennt, weiß um seine Qualitäten, ging es dann auch endlich los.
Zum Aufwärmen hatte jeder Teilnehmer zwei Stöcke in der Hand und es wurden Einzel und Doppelstock-Techniken geschlagen, soge-nannte Sinawalis, die mit fortschreitendem Lehrgang entsprechend variiert wurden.
Durch den geschickten Aufbau dieser Schlagmuster hatten die Teilnehmer später sichtlich Spaß daran, auch schwierigere Muster zu schlagen.
Hier stellte Hans Peter Arto nur einen kleinen Teil seines Repertoires vor. Von der Entwaffnung, dem Hebeln und anschließender Wurf- und Würgetechniken war alles vertreten. Auch hier zeigte sich, dass dieser Bereich ein sehr umfangreiches Betätigungsfeld ist.
Hans Peter Arto zeigte auch, wie einfach es ist waffengeführte Bewegungen in waffenlose Bewegungen zu überführen. Das heißt, Bewegungsmuster mit zwei Stöcken können auch mit nur einem Stock oder waffenlos mit den Fäusten ausgeführt werden.
So werden gleiche Bewegungsabläufe in unterschiedlicher Art trainiert. Es ist egal, ob man etwas in der Hand hat oder auch nicht!
Hans Peter Arto ließ sich auch nicht nehmen, geschichtliche Daten und Fakten aus dem Bereich der philippinischen Kampfkünste mit einfließen zu lassen. Dadurch wurden diverse Techniken lebendig und der Teilnehmer konnte sich besser vorstellen, warum die Technik gerade so ausgeführt wird.
Für mich war der Lehrgang auf jeden Fall ein voller Erfolg und da denke ich, spreche ich für alle Teilnehmer.

Danke Peter!

Am Samstag, dem 25.11.2017. fand bei uns in TSV Bad Eilsen ein 4 Stündiger Intensiver Modern Arnis-Lehrgang mit Peter Rutkowski statt! Modern Arnis ist die Kampfsportart der Philippinos und auf effektive Selbstverteidigung ausgerichtet. Es bietet super Abwehren, die im Alltag im Notfall angewendet werden können!
Trainiert wurde die zweite Hälfte des Programms, also ab Sinawalis und Einzelstock -Tapi Tapi bis zum Ende. Im Vordergrund standen der intensiver Schulprogram (Tapi Tapi) für Grün/Blaugurt, das intensive Auseinandersetzen im Schulprogram mit den vielen Details für die oft zu wenig Zeit im normalen Training bleibt.
Nicht zum ersten Mal ist Peter Rutkowski bei uns und wir freuen uns sehr, ihn nächstes Jahr 17.11.2018 bei uns begrüßen zu dürfen!
Falls Ihr Interesse habt und über 15 Jahre alt seid, meldet euch gerne bei uns Trainern!


Nach dem Lehrgang, ging es in Modern Arnis Prüfung teil für unsere Jennifer, nach einen Stunde würde sie erlöst und mit sehr gute Leistung von dem Prüfer Peter Rutkowski 5 Dan belohnt. Aus verschiedenen Fächer würde geprüft, Einzelstock, Doppelstock, Entwaffnung, Partner Sparring……
Herzliche Glückwünsche
Branko, Stefan ,Michael, Stephan, Daniel…..


Branko, Jennifer und Peter Rutkowski 5Dan

Modern Arnis LG 11.11.2017

Modern Arnis Lehrgang am 11.11. in Schloß Holte mit GM Datu Dieter Knüttel 10Dan, wird in der ersten Hälfte des Lehrgangs: Selbstverteidigung mit dem Smartphone / Handy. Es war sehr Interessante Lehrgang. In der zweiten Hälfte, wurden dann mit den Stock und waffenlosen Techniken weitergemacht. Das Prinzip des Single Sinawali und die Anwendung auf Stock Angriffe, sowie waffenlos gegen waffenlose Angriffe.
Am Ende des Tages war es wieder ein sehr erfolgreicher Lehrgang mit viel Spaß, und wir waren dabei TSV Bad Eilsen: Branko, Stefan, Michael und Daniel.

— Achtung 24 Juni 2018 gibt GM Dieter Knüttel 10Dan ein Modern Arnis Lehrgang in Bad Eilsen —

Branko, GM Dieter Knüttel 10Dan, Stefan

Modern Arnis LG 14.10.2017
Samstag sind Branko und Stefan zum dem befreundeten Verein nach Waltrop gefahren,würden von dem Trainer Hans Peter Arto 3Dan im Modern Arnis herzlich begrüßt.
Den Lehrgangleitete Peter Rutkowski 4Dan Modern Arnis und Prüfer des DAV,in den ersten Stunden ging es mit dem Drill mit einzelstock,dann in den Übergang in Hebeltechniken mit Entwaffnung,in der zweiter stunde Tapi Tapi da dürfte ich mit Hans Peter Arto 3Dan Trainieren, Danke für die Tipps Peter.
Danke an Peter Rutkowski, der uns verschiedene Techniken und Drills aus Tapi Tapi gelehrt hat, wir werden uns bemühen,das wieder zu geben wenn er im November bei uns im Bad Eilsen den LG und Prüfung gibt.
SB

LG mit Frank Strasdat

Taekwondo und Modern Arnis Sparten haben am 30.9.17 zum Selbstverteidigung-Lehrgang nach Bad Eilsen geladen. Als Referent würde Frank Strasdat 6 Dan eingeladen.

in den ersten 2 Stunden, begann Frank gleich mit Drill Techniken (Sumbrada)mit dem Stock,dann ging es mit Atemitechniken. Spannend war der gleichzeitige Übergang aus dem Stock in Hubad Lubad Drill mit dem Stock, dann in den Atemitechniken, gleichzeitig Partner auf dem Boden festlegen, dann Würgen und kontra Abwehr, für viele wahr was neues, nach kurzer Pause ging es in den zweiten Teil Bodentechniken, verschiedene Abwehr Möglichkeiten (Speziale Übungen)die wir aus Taekwondo nicht kannten. Die ganze Übergange von Stock bis kontra Abwehr des Partner sind sehr Interessant, wir werden auch bei uns im unsere Sparte Taekwondo Trainiere. Die Letze Stunde Messer, Angriffe aus verschiedene Angriff stufen, Abwehr und Entwaffnung, das Messer Training werden wir bei nächsten Lehrgang 2018 mit Frank Strasdat Ausführlicher Eingehend.

Mit 26 Teilnehmer, aus Gehrden Caroline mit ihren Leuten, TKD-Düdinghausen-Auhagen-Steinhude mit Thomas, BSV Jitae – Stadthagen mit Iris, Sportkamp -Tus Porta mit Patrick und seinem Team, Michae, Karsten, Wolfgang, Michael …..

An alle Teilnehmer Dankeschön das ihr hier in Bad Eilsen wahrt und Viel Spaß beim Lehrgang gehabt habt. Danke auch an Frank Strasdat für einen Klasse Lehrgang bis nächstes Jahr.

Hallo Leute,
am 10.9.2017 in Paderborn hat unsere Trainer Branko die Prüfung im Modern Arnis für Braungurt bestanden, Referent/Prüfer Andre Dawson 5. Dan Modern Arnis 4. Dan Karate 6. Dan Ninjitsu

Im ersten Teil des Lehrgangs wurde mit Doppelstock (Sinawalis) und Einzelstock (Tapi Tapi) gearbeitet Im zweiten Teil des Lehrgangs wurde dann waffenlos (Trapping) weitergearbeitet: Im Modern Arnis als Trapping bekannt „Weiterführung nach abgewehrter Atemi“. Abgesehen davon, dass mit Schlägen weitergearbeitet werden kann, demonstrierte Andre, verschiedenen Varianten von Fingerhebeln. Wobei besonders bei Fingerhebeln darauf zu achten ist, den maximalen Hebelarm auszunutzen für die optimale Wirkung. Ein super Lehrgang der sehr informativ und lehrreich war.

Nach dem Vierstündigen Lehrgang ging es über 1,5 anstrengenden Stunden Theorie und Praxis von Einzelstock, Doppelstock, Espada Daga,, Cadena de Mano, Cinco Teros, Stocktrapping: nach Prof. Presas, Waffenloses Selbstverteidigung ….. es war eine anstrengende Prüfung dafür erfolgreich bestanden. Danke an meinen Trainingspartner Bernd.
Spätesten im März 2018 sehen wir Andre Dawson in Bad Eilsen zum Lehrgang in Modern Arnis.

19.8.2017 fand beim TSV Bad Eilsen ein Workshop Modern Arnis Philippinisches Stockkampf für Frauen und Männer statt. Der Workshop basierte ebenso, auf den Prinzipien Modern Arnis mit Themen Einzelstock, Doppelstock, Sinawali, Messer, Empty Hands, Dulo Dulo und vieles mehr. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung mit ihren jeweiligen Inhalten. Der Workshop fand in sehr angenehme, lockerer Atmosphäre statt, so dass Weiterbildung immer wieder doppelt Spaß macht. Alle, die nicht dabei waren haben etwas verpasst; dürfen sich aber darauf freuen, Samstag den 21.Oktober 2017 findet 3Std Workshop in Bereich „Philippinisches Boxen“ statt.
B.S

von Links: Stefan, Jenny, Michael, Peter, Martin und Branko. Wir freuen uns auf den zweiten Workshop im Oktober.

 

Modern Arnis Lehrgang in PSV Bremen.

Am Sonntag, den 11.6.2017 besuchten Branko und Michael den Lehrgang Doppelstock Drills und Anwendungen mit Michael Naber 5Dan Lakan Lima Modern Arnis.

Nach dem Aufwärme Phase ging Michael über mit Partnerübungen in das Single-Sinawali, dann Partnerübung mit Anwendung, Im zweiten Teil des Lehrgangs beschäftigten wir uns mit verschiedenen Doppelstock 1×1 in Anwendung Dieses wurde im Anschluss durch Entwaffnungstechniken beendet.

 

So ging ein interessanter Lehrgang im Bremen mit neue Erfahrungen zu Ende, danke an das nette Team PSV Bremen Katrin und Bastian.

S.B

 

 

Der erste Modern Arnis Lehrgang und Prüfung im TSV Bad Eilsen mit Peter Rutkowski 4.Dan Modern Arnis

Unser erstes Modern Arnis-Lehrgang am Samstag, dem 20.5.2017 begann um 14:00 mit einzelstock Aufwärmeinheit, Nachdem alle 11 Teilnehmer aufgewärmt waren begann Peter (4. Dan / Lakan Apat Modern Arnis) mit dem Prüfungsprogram, Schwerpunkt „ Einzelstock und Tapi Tapi „.

Nach weiteren Übungen wie der Karanza oder dem Cinco Teros, ging es in der Kaffeepause, gleichzeitig danke an TSV Sportwart Stefan Fischinger  für den Kaffee, Kuchen und Brötchen.

die zweiter hälfte ab 16:00 begann Peter mit Lektionen im Tapi Tapi , die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene interessant waren. Peter zeigte uns viele Techniken, die wir ins Tapi Tapi einbauen können. Dabei kamen nicht nur die niedrig graduierten, sondern auch die fortgeschrittenen Teilnehmer auf ihre Kosten.

Im Anschluss an den Lehrgang folgte die Prüfung, die 5 Prüflinge Manuela, Stefan, Michael, Lenny und Sebastian bestanden allesamt ihre Prüfungen und durften sich nach einem anstrengenden und lehrreichen Tag ihre neuen Gurte um die Taille binden. Danke an Lenny und Sebastian aus Berlin (Köpi Fight Club) das sie extra aus Berlin nach Bad Eilsen , Ingo aus Nienburg (Lapu Lapu) , Daniel (FMA Club Bückeburg) zum Lehrgang und Prüfung kamen.

Achtung im November 2017 Schwerpunkt „Tapi Tapi „ mit Peter 4. Dan / Lakan Apat.

S.B
 

Modern Arnis Lehrgang in Schloß Holte

Am Sonntag, den 6.5.2017 fand in Schloß Holte das Modern Arnis Lehrgang  mit Master Ingo Hutschenreuter 6. Dan Modern-Arnis / Lakan Anim statt.Trainer aus Bad Eilsen Branko  und Trainingspartner Daniel Trainer FMA Club Bückeburg sind nach Schloß Holte zusammengefahren  um sich weiter in Modern Arnis zu bilden.

Bei über 4 Stunden schweißtreibender Technikarbeit gab es für die Trainer eine Menge neuer Inputs, die zuhause weiter vertieft werden müssen, wir sind nächsten mall wider dabei!!

 

In 4 Stunden wurden Einzelstock und Doppelstock Techniken gelehrt, was wieder für sehr viel Zuspruch sorgte und von Teilnehmern gut umgesetzt wurde. Ein gelungenes Lehrgang und einen großen Dank an die Ausrichter Modern Arnis Abteilung des VfB Schloß Holte 1919 e.V.,

Sparten Leiter Branko TSV Bad Eilsen, Master Ingo Hutschenreuter 6. Dan, Trainer Daniel FMA Club Bückeburg

S.B

 

Lehrgang mit André Dawson

An einem echt verregneten Sonntag, haben Branko, Daniel und Stefan einen super Lehrgang in Modern Arnis mit André Dawson, 5. Dan Modern Arnis, 6. Dan Ninjutsu, 4. Dan Karate, teilgenommen.

André trainiert im SC Paderborn mehrere Kampfsportarten, und kümmert sich u.a. auch Kindern und Menschen mit Behinderungen SV beizubringen. Dementsprechend waren ca. 60 Teilnehmer zugegen.

Lehrgang mit Andre Dawson 19.03.2017

Im Anschluss an den LG fand eine Prüfung bis zum Blaugurt statt. Da wir nur dem LG beiwohnten, haben wir über die Redondo Technik den Einstieg in die Selbstverteidigung gelernt, was auch für Anfänger superleicht von der Hand geht. Es zeigt sich hier, wie eng sämtliche Techniken mit und ohne Waffen ähnlich ausgeführt werden, sich sogar ergänzen.

Am Abend konnten wir dann mit vielen Infos und Ideen für das Training zurückfahren. Ein Lehrgang mit André ist dieses Jahr noch geplant!

S.F.
 

Aktuelle Leistungsprüfung erfolgreich absolviert – Oktober 2016

Letztes Wochenende im Oktober haben sich Branko, Michael und Stefan auf den Weg nach Waltrop gemacht, um bei Peter Rutkowski (4. Dan Modern Arnis) einen Lehrgang zu besuchen, und um anschließend ihre Prüfung zum Blaugurt (Branko) und zum Weißgurt (Michael und Stefan) abzulegen. Alle waren gut vorbereitet und wurden für ihre Mühen mit bestandener Prüfung belohnt.

Da unsere Sparte noch keinen Meister vorzuweisen hat, haben die Prüfer unsere autodidaktischen Fähigkeiten besonders gelobt! Allen einen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.